Mandantenfilter konfigurieren

Seite drucken

Die Ansicht des Hauptmenüs kann benutzerbezogen eingerichtet werden. Neben dem Anpassen des ‘PATFAK-Grids‘, durch Ein- und Ausblenden, Sortieren und Gruppieren von Spalten, stehen Ihnen zudem verschiedene Filter zur Verfügung.


Vorausgehende Informationen finden Sie unter 'Filter im Hauptmenü'.
Mandantenfilter konfigurieren Sie unter 'Administration - Mandanten Einstellungen' auf der Lasche 'Filter'. Um einen neuen Mandantenfilter zu definieren, der für alle Benutzer im gewählten Mandanten verfügbar ist, wählen Sie 'Neu anlegen'. Vergeben Sie eine eindeutige Bezeichnung und legen Sie fest, welche Datenmenge erfasst werden soll. Steuern Sie, welche Status von Aufenthalten angezeigt, welche Gruppen berücksichtigt und welcher Zeitraum betrachtet werden soll.
Der Zeitfilter betrachtet bei Geplanten immer das Feld 'VORAUF', bei Aktuellen das Feld 'AUFNAHME' und bei Ehemaligen das Feld 'ENTLASSUNG'.
Bitte beachten Sie, dass innerhalb der einzelnen Filterbereiche (Art, Gruppe, Zeit) 'Oder-Verknüpfungen' möglich sind, nicht aber filterbereichsübergreifend. Dort sind nur 'Und-Verknüpfungen' möglich, weshalb ein Anhaken mindestens eines Items in jedem Filterbereich erforderlich ist.

Konfigurierte Mandantenfilter bearbeiten Sie durch Anklicken des Buttons 'Bearbeiten' oder durch den Aufruf per Doppelklick. Mit dem Button 'Löschen' können Sie nicht mehr benötigte Mandantenfilter entfernen.

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Verwandte Artikel


Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns unter der Woche
von 8.00 bis 17.00 Uhr unter

+49 4525 4970-0

oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Anfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.