Hinzufügen eines Absenders zur eigenen Blacklist des Spam-Filters

Seite drucken

Als Nutzer der Exchange Option des RDL-TS steht Ihnen unser komfortabler Spam-Filter zur Verfügung. Verwalten Sie Ihren Posteingang ganz einfach selbst.

Um den Absender einer E-Mail, die als Spam eingestuft und in Ihrer Quarantäne gespeichert wurde, auf Ihre persönliche Blacklist zu setzen, damit alle E-Mails dieses Absenders in Zukunft sofort abgelehnt und weder in der Spam-Quarantäne gespeichert noch zugestellt werden, klicken Sie neben der entsprechenden Spalte in der Tabelle des Spam-Berichts auf den Link 'Zur Blacklist hinzufügen'. Im sich daraufhin öffnenden Web-Browser erscheint unten rechts der Hinweis 'Action 'blacklist' successful'. Dies bedeutet, dass der Absender zu Ihrer Blacklist hinzugefügt wurde. Alle E-Mails, die dieser Absender an Sie schickt, werden ab sofort vom System abgelehnt und auch nicht mehr in der Spam-Quarantäne angezeigt.

Alternativ können Sie die Weboberfläche über den Link 'Weboberfläche' in der Fußzeile eines Spam-Berichts öffnen, links im Menü auf 'Blacklist' klicken und einen Absender manuell mithilfe eines Klicks auf den Button 'Hinzufügen' zu Ihrer Blacklist hinzufügen:

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Kommentieren Kein Kommentar

Kommentare


Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns unter der Woche
von 8.00 bis 17.00 Uhr unter

+49 4525 4970-0

oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Anfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.