Update Informationen PATFAK 5

Seite drucken

Mit PATFAK 5 stehen Ihnen viele neue Funktionen und Änderungen zur Verfügung, ohne dass die bewährte und gewohnte Bedienung verloren geht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude mit PATFAK 5.

TOP - Neuerungen von PATFAK 5


Neue Optik

PATFAK 5 kommt in einem neuen frischen Look daher, ohne das gewohnte Bedienkonzept aufzugeben. Die neuen Ribbons und das neue Fenster-Management bieten viele praktische Funktionen für eine noch bessere Bindung. Zudem müssen Sie Masken nicht mehr manuel zum Bearbeiten aufrufen. Lesen Sie dazu mehr in dem Infothek Artikel Suchen im Hauptmenü


Auslastung/Belegung

Die Auslastung/Belegung wurde komplett überarbeitet und steht Ihnen in neuer Optik mit mehr Funktionen zur eigenen Modifikation zur Verfügung. Besonders die Performance dieses Moduls wurde verbessert. Durch die Neuerstellung können ggf. nicht alle bisherigen Anpassungen übernommen werden. Mehr dazu lesen Sie hier.


Berichtswesen

Das neue Berichtswesen ist leicht zu konfigurieren und bietet neben einer Steuerung der Berichtserstellung mit persönlicher ToDo-Liste, eine ideale Unterstützung zur Berichtserstellung. Von Freitexten über Textbausteinen bis hin zur automatischen Textgenerierung stehen alle Techniken zur Verfügung. Das Modul enthält eine komplette Vorlage des Reha-Entlassberichts nach Anforderungen der DRV und der Peer-Review. Erfahren Sie mehr über das neue Berichtswesen.


Filter (Hauptmenü)

Die Filter im Hauptmenü wurden überarbeitet. Wählen Sie nun mit einem Klick Ihre Filter-Ansicht. Es stehen globale Filter für alle Benutzer und Nutzern eigene Filter zur Verfügung. Bei Bedarf können diese individuell angepasst werden. Informationen zu der neuen Filter-Funktion finden Sie hier.


Infothek

Handbuch war gestern, Infothek ist heute. In unserer neuen interaktiven Infothek finden Sie alle Informationen zu PATFAK. Neben Anleitungen, Tipps und Tricks stehen für Sie einfache Erklär-Videos bereit. Der Aufruf erfolgt bequem über PATFAK.


PDI

Das PATFAK DATA Interface (PDI) ist ein Dienst zum Datenabgleich und zur Datenverarbeitung. Dieser muss ebenfalls auf die Version 5 aktualisiert werden. Wenn Sie diesen Dienst bereits verwenden, kontaktieren Sie bitte Redline Data, um weitere Informationen zur Installation zu erhalten. 


Datenbank

Mit dem Update auf PATFAK 5 werden die meisten DBF-Datenbanken in den SQL-Server verlagert. Nur ältere Module und Fremdkomponenten verbleiben noch im Dateisystem. Dies führt zu einer verbesserten Datensicherheit und Performance. Einzelne veraltete Befragungen können nicht übernommen werden und werden beim Update automatisch archiviert. Zur Prüfung vorab steht Ihnen das Tool PATFAK 5 Update Check hier zur Verfügung.

Bitte beachten Sie das durch das Updates bestimmte Drucke ggf. angepasst werden müssen. Aufgrund der neuen Technik müssen unter Umständen die Sortierungen neu gesetzt werden.



Weitere Neuerungen von PATFAK 5

Datensammlung
  • Die Prüfung auf Katamneserückläufer nimmt die Verweigerer nun raus
  • KHEntgG in “Datensammlung” integriert
Rechte und Rollen
  • Differenzierte Berechtigungen für die verschiedenen Laschen der Info Belegung hinzugefügt
  • Differenzierte Rechte für die feste und freie Auswertung
  • Das Ausführen externer Programme verfügt nun über ein neues Recht
  • Alle Kataloge der Basisdoku, erweiterten Doku und Diagnostik verfügen nun über separate Lese- und Schreibrechte
Medizin
  • Die Laboranforderungen des Geplanten werden bei Aufnahme dem Aktuellen zugeschrieben. Wird die Aufnahme annulliert werden die Laboranforderungen wieder dem Geplanten zugeschrieben. 
  • Die angeforderten Labor-Profile und die Werte werden getrennt ausgewiesen.
Patientenstammdaten
  • Zusagedauer kann nun bis 99999 Tage betragen. Die Warnung beim Speichern der Daten wird nun erst generiert, wenn das Zusagedatum mehr als 50 Jahre nach der Aufnahme liegt.
  • Spalte Postversand EBericht, Gruppen Name 1 und Gruppen Name 2 wurden im Grid ergänzt.
  • Der SMS-Versand steht jetzt auch für geplante Aufenthalte zur Verfügung.
Folgende PDF Vorlagen wurden aktualisiert
  • G0450 Sozialbericht
  • BB003 BB-5-H-0508 Ambulante Nachsorge nach stationärer Entwöhnungsbehandlung
  • Rahmenvertrag Entlassmanagement Reha (nicht ausfüllbar)
  • Rahmenvertrag Entlassmanagement Reha Anlage 1b (nicht ausfüllbar)
  • G1740 Erstattung von Reisekosten bei stationärer Leistung
  • G1741 Erstattung von Reisekosten bei ganztägig ambulanten Leistungen
  • K5070 Verordnung eines Fallmanagements nach psychosomatischer Reha
  • K5072 Bedarfsanalyse und Förderplan
Auswertungen
  • Die Sichtbarkeit freier Auswertungen kann nun auf Benutzer- oder Verteilerlisten eingeschränkt werden. In der Konfiguration sind alle Auswertungen sichtbar.
  • Belegungsmeldungen DRV Braunschweig Hannover und Mitteldeutschland sind verfügbar.
  • Die Qualitätspunkte in der ETMAuswertung werden nun mit zwei Nachkommastellen ausgewiesen.
  • Neue RTS Standards der DRV wurden integriert.
Kalender
  • Die Prüfung auf die max. Teilnehmerzahl findet nur noch bei Aufenthalten statt.
  • In der Termindokumentation kann nun die Schriftgröße benutzerbezogen eingestellt werden.
  • LBR Codierung steht zur Verfügung.
Basisdoku / Katamnese
  • Bei Wiederholer-Fragen kann eine Antwort nicht doppelt gewählt werden
  • Mausrad-Unterstützung wurde integriert.
  • Bei der Onlinekatamnese wird das Feld "Bogen ausgefüllt am" automatisch ausgefüllt.
§301
  • Beim Versand des E-Berichts wird nun automatisch das Feld Post auf das Tagesdatum gesetzt.
  • Nach dem Zuordnen einer Meldung zu einem Aufenthalt wird die Akte geöffnet.
  • Zusätzliche Felder des neuen XML-Verfahrens werden bei Bewilligung/Ablehnung angezeigt.
Leistungsträger
  • Leistungsträgern kann nun eine Art zur Auswertung zugewiesen werden.
Info Belegung
  • Letzter Kontakt berücksichtigt nur noch Termine, an denen der Aufenthalt teilgenommen hat.
  • Krankschreibungen werden unter Abwesenheiten aufgelistet.

Des Weiteren wurden kleinere Fehler korrigiert und viele Optimierungen durchgeführt.

Korrekturen mit dem Patch 5.0.2.2
  • Die Liste der Mandanten im Anmeldefenster, zu denen man Zugriff hat, erfolgt lückenlos 
  • Spalte "Grund der Absage" in Dokumentation sammeln hinzugefügt
  • Zimmerzuordnung in den Druckenkorrigiert
  • Einzeldruck der Vermittler steht wieder zur Verfügung
  • Bild des Aufenthaltes wird nun im Druck der Bettverwaltung  "Status quo gr" angezeigt.
  • Gelöschte Aufenthalte werden nicht mehr in Den Drucken ausgegeben
  • Kleinere Fehler in den Filtern der Drucke behoben
  • Fehler beim §301 Versand aus dem E-Bericht behoben
  • Belegmeldung „Neuruppin“ steht wieder zur Verfügung
War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns unter der Woche
von 8.00 bis 17.00 Uhr unter

+49 4525 4970-0

oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Anfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.