Systemvoraussetzungen PATFAK light

Seite drucken

Programmstruktur
Die PATFAK light- Installation wird in einem Ordner auf einem Netzlaufwerk abgelegt. Auf den Arbeitsplätzen ist die Installation des PATFAK light-Clients obligatorisch.

Arbeitsplatz im Netzwerk
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10 sowie die Terminalserversysteme Windows 2008, Windows 2008R2, Windows 2012, Windows 2012R2 (Es werden von allen Systemen 32bit wie auch 64bit unterstützt.)
Die Nutzung des Office-Makros des PATFAK-Dokumentenmanagers wird von Microsoft Office ab Version 2010 in den 32bit und 64bit Varianten unterstützt.
Arbeitsspeicher: min. 1 GB, empfohlen  2 GB, benötigter Speicherplatz: 300MB
Es wird eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024x768 vorausgesetzt.
Die Installation des PATFAK light-Clients wird auf einem beliebigen lokalen Laufwerk abgelegt. Für die Installation des PATFAK light-Clients werden Administrationsrechte benötigt. Die Clientinstallation liegt als MSI-Datei vor und unterstützt eine automatische Verteilung. Bei Betriebssystem Version ab 2008R2/ Windows 7 wird empfohlen das SMB2 Protokoll systemseitig zu deaktivieren.

Dateiserver
Betriebssystem:  Microsoft Windows2003 Server oder höher
Bereitstellung eines Ordners auf einem Netzlaufwerk via mapping oder UNC-Pfad. Zur Nutzung des Programms auf einem Arbeitsplatz ist lediglich eine Verknüpfung auf die Datei 'PFW.EXE' im Ordner 'PRG' unterhalb von 'PFWLI' anzulegen. Alle Nutzer benötigen auf dieses Verzeichnis volle Zugriffsrechte. Benötigter Speicherplatz: 10GB. Bei Betriebssystem Version 2008R2/ Windows 7 muss das SMB2 Protokoll systemseitig deaktiviert werden.

Technische Voraussetzung für den Einsatz von EPA-S
Vom Arbeitsplatz müssen ausgehend folgende Ports geöffnet werden: TCP 110 (pop3) und TCP 25 (smtp).
PATFAK light kommuniziert mit folgenden Adressen: 'mail.artfiles.de' und 'smtp.artfiles.de'.

 

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns unter der Woche
von 8.00 bis 17.00 Uhr unter

+49 4525 4970-0

oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Anfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.