Ermitteln der Nichtantritte durch Corona (#CPT No. 3)

Seite drucken

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum gerade jetzt Klienten eine Reha-Maßnahme nicht antreten.
Dürfen oder wollen die Klienten nicht kommen? Ermitteln Sie deshalb die Nichtantritte durch Corona.
Mit Hilfe der Druckvorlage 'Abgesagte Aufnahmen' ist es möglich, sich einen schnellen Überblick über die nicht angetretenen Rehabilitationsmaßnahmen auf Grund von COVID19 zu verschaffen.


Um die durch Corona verursachten Nichtantritte ermitteln zu können, benötigen Sie im Vorfeld zwei neue Schlüsselwerte für das Feld 'Plan.Status', das Sie bei Geplanten in den Stammdaten auf der Karteikarte 'Basisdaten' finden.
Die Konfiguration von Schlüsselwerten erfolgt unter 'Kataloge - Schlüsselwerte'. Wechseln Sie auf die Lasche 'Plan.Status' und legen Sie über den Button 'Neuen Datensatz anlegen' einen neuen Schlüsselwert an. Tragen Sie in das Feld 'Schlüssel' 'COVID1'* und im Feld 'Text1' 'Geplanter lehnt die Aufnahme ab‘ ein. Entscheiden Sie zudem, in welchem Mandanten dieser neue Schlüsselwert genutzt werden kann oder ob dieser in allen Mandanten zur Verfügung stehen soll. Speichern Sie den Datensatz mit dem grünen Häkchen ab. Legen Sie danach einen weiteren Schlüsselwert an und tragen Sie in das Feld 'Schlüssel' 'COVID2'* und in das Feld 'Text1' 'Einrichtung lehnt die Aufnahme ab'. Speichern Sie auch diesen Datensatz mit dem grünen Häkchen.

*: Wenn Sie den von uns bereitgestellten Listendruck nutzen wollen, dürfen Sie nicht von diesen Schlüsseln abweichen.


Laden Sie sich die Druckvorlage 'Abgesagte Aufnahmen' herunter und importieren Sie diese in Ihr PATFAK.

Kopieren Sie den heruntergeladenen Ordner in ein Verzeichnis auf Ihrer Festplatte (z.B. C:/temp). Da es sich um eine zip-Datei handelt, müssen Sie diese noch extrahieren. Klicken Sie deshalb die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen 'Alle extrahieren'. Wählen Sie dann einen Zielpfad, wo die Datei abgelegt werden soll. Starten Sie nun das PATFAK und gehen Sie in den Konfigurationsbereich der Druckvorlagen unter 'Konfiguration - Druckvorlagen - Import von Vorlagen'. Klicken Sie auf den Button 'Importdatei öffnen' und wählen Sie das Verzeichnis, in dem Sie die extrahierten Dateien abgelegt haben, aus. Hier finden Sie nur die Datei 'WFORMS.IMP'. Diese öffnen Sie. Übernehmen Sie nun den links angezeigten Vordruck mit dem blauen Doppelpfeil nach rechts. Steht der Titel auch rechts, klicken Sie auf den Button 'ausgewählte Formulare importieren'. Sie erhalten die Meldung 'Import abgeschlossen', sobald die Vorlage importiert wurde. Danach steht Ihnen bei geplanten Aufenthalten auf der Lasche 'Drucke' über den 'Listen / Seriendruck' die importierte Druckvorlage 'Abgesagte Aufnahmen' zur Verfügung.

Den Vollbildmodus aktivieren bzw. deaktivieren Sie mit einem Doppelklick auf das Video.

Findet eine geplante Aufnahme auf Grund von COVID19 nicht statt, dann hinterlegen Sie bei dem betroffenen Geplanten in den Stammdaten auf der Karteikarte 'Basisdaten' im Feld 'Plan.Status' einen der neu angelegten Schlüsselwerte 'COVID1' bzw. 'COVID2'. Damit dokumentieren Sie, dass die Aufnahme wahlweise durch den geplanten Aufenthalt selbst oder durch Ihre Einrichtung abgesagt worden ist. Das Feld 'Aufnahme' auf der Karteikarte 'Behandlung' darf nicht geleert werden.

Um sich nun die Liste all der Geplanten anzeigten zu lassen, die auf Grund von COVID19 ihre Maßnahme nicht haben antreten können, wählen Sie einen beliebigen Geplanten aus. Über die Lasche 'Drucke' wählen Sie auf der Karteikarte  'Listen / Seriendruck' den Druck 'Abgesagte Aufnahmen'. Nehmen Sie ggf. zur Eingrenzung der angezeigten Daten noch eigene 'Selektionen' im Bereich 'Selektion / Auswahl der Datensätze' vor. Die Liste kann nun in der 'Bildschirmvorschau' angezeigt oder direkt gedruckt werden.

 

Den Vollbildmodus aktivieren bzw. deaktivieren Sie mit einem Doppelklick auf das Video.
War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns unter der Woche
von 8.00 bis 17.00 Uhr unter

+49 4525 4970-0

oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Anfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.